StartseiteMitgliederNutzergruppenAnmeldenHomepageLogin

Teilen | 
 

 Franz Behrendt || Tranquility

Nach unten 
AutorNachricht
Franz

avatar

Spitzname : Tranquility

BeitragThema: Franz Behrendt || Tranquility   Fr Dez 11, 2009 11:24 am



Name:
Franz Behrendt

Spitzname:
Tranquility

Alter:
32

Geschlecht:
Männlich

Art:
Tranquilizer

Fähigkeiten:
Franz' Fähigkeiten liegen im Bereich der Luft.
Er ist in der Lage den Fluss der Luft zu manipulieren, um dafür zu sorgen dass sie fast fest wird, nicht mehr atembar ist oder andere Personen festhält.
Ausserdem ist er in der Lage die Luft zu benutzen um sich zu verteidigen, indem sie z.b. Gegen ihn gerichtete Schläge dämpft, oder auf ihn abgeschossene Projektile umlenkt.

Aussehen:
Verstruwelte braune Haare, Braune Augen, ein nachlässig gestutzter Dreitagebart und ein etwas zu breiter Mund mit einem leichten Lächeln dominieren Franz' Gesicht.
Eine bequeme Schwarze Herrenhose und ein blaues Hemd im Frühling und Sommer wird im Herbst und Winter durch eine schwarze Mattlederjacke ergänzt.
Sein Gehstil ist eher nüchtern und Geschäftsmäßig, aber von Zeit zu Zeit ist ein leichtes Wippen feststellbar.

Merkmale:
Seine Haare. Niemand trägt sie so wirr wie er.
Ausserdem wird die Luft dicker, wenn er in der Gegend ist. Es scheint dann, als ob sie nicht geatmet werden wolle.

Charakter:
Franz ist ein ziemlich ruhiger Kerl.
Freundliche Augen blicken den Gesprächspartner an, ruhig und aufmerksam folgt er der Handlung, antwortet Ausgeglichen und klar auf Fragen, und ist im allgemeinen sehr vernünftig.
Neuen Bekanntschaften begegnet er aufgeschlossen, aber zu Frauen ist er eher schüchtern.
Im Kampf verlässt er sich meist komplett auf seine Fähigkeiten, ist sehr selbstbewusst und hat keine Angst von sich aus einen Kampf zu beginnen.

Charakterzitat:
Seltsam schreibt das Leben seine wundersamen Lieder
Unverhofft und wandelbar als des Schicksals Diener
Selig ist es wohl in heilig frohgemuter Stunde
Und nächsthin schlägt Bedrängnis in dein Dasein eine Wunde
Doch ich reich dir die Hand
Um mit dir durch die Nacht zu gehen
Wünsch dir Hoffnung nur zu schenken
Alle Wirren zu bestehen
Und ich reich dir die Hand
Um ein Stück Weg mit dir zu gehen
Mit der Gewissheit
Morgen schon das Licht zu sehen
Lass uns kühn durchs Leben wandeln
Und in Ehrfurcht hier und da mal stranden
Lass uns unser Licht verbinden
Und zu neuen Ufern finden

Und ich reich dir die Hand...

Stärken:
Selbstbewustsein
innere Ruhe

Schwächen:
Übermäßiges Vertrauen
manchmal etwas lethargisch

Vorlieben:
Meditation
Chinesische Gärten
Sonne

Abneigungen:
Hektik
die Dunkelheit
laute Geräusche

Beruf:
Krankenpfleger

Familie:
Franz Familie lebt immer noch in Deutschland, aber da er sich dort lange erfolgreich für die Rechte der Mutanten eingesetzt hat, dachte er, dass er sich nun einen lange gehegten Traum erfüllen würde.
Jetzt, wo er in Amerika lebt, vermisst er seine Familie aber, und fliegt in seinen Ferien oft nach Hause, um sie zu besuchen.

Vergangenheit:
Franz war schon immer ein sehr selbstbewusster Junge. Im Sandkasten bestimmte immer er was gespielt wurde, und als er in die Pubertät kam, war niemand überrascht, als er mit dem schönsten Mädchen seines Jahrganges anbändelte.
Gut in der Schule, nett und freundlich und ein sehr sportlicher Jugendlicher, war er sehr beliebt sowohl bei Lehrern, Schülern, als auch bei eigentlich allen anderen.
Nach der Schule studierte er Medizin, empfand aber keine Freude am Beruf des Arztes, weil er dort nur wenig Umgang mit Menschen hatte, und sich eher mit Papierkarm und oberflächlichen Untersuchungen beschäftigen musste. Deswegen hörte er auf, zog nach Amerika und wurde dort in einem grossen Krankenhaus Pfleger, wobei er meist die späteren Schichten besetzt.
Den Menschen gegenüber hegt er Vatergefühle und Verbundenheit, weil er nie unter den selben Hänseleien leiden musste wie andere Mutanten.

Gesinnung:
Pro Mensch / Schützer

Schriftfarbe:
Leafgreen : #7EA245
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Franz Behrendt || Tranquility
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Hartz IV - Und wieder ein unnötiger Gerichtsprozess - weil das Jobcenter seine Hausaufgaben nicht gemacht hat
» Prof. Franz Josef Düwell, Vors. RiBAG a.D.: Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Next Dimension :: Charaktere :: Mutanten :: Schützer-
Gehe zu: