StartseiteMitgliederNutzergruppenAnmeldenHomepageLogin

Teilen | 
 

 Seth Jakobine

Nach unten 
AutorNachricht
Seth

avatar

Schriftfarbe : #A0906A
Spitzname : Lightning

BeitragThema: Seth Jakobine   Mo Okt 26, 2009 8:20 pm



Name
Seth Garet Jakobine

Rufname
Lightning

Alter
25 Jahre

Geschlecht
Männlich

Art
Blitzspinner

Fähigkeiten
Es ist Seth möglich, Strom in großen Mengen zu erzeugen.So kann er alle möglichen elektrischen Geräte antreiben. Zudem kann er, wenn er die Spannungen bündelt, Blitze erzeugen und mit diesen "werfen"



Aussehen
Dunkle Augen blicken ruhig und gelassen auf die restliche Welt hinaus. Die dunklelbraunen Haare trägt der Mann knapp über Schulterlang, oftmals schwarz Gefärbt und hin und wieder mit vereinzelten hellroten Strähnen. Ob er sie nun zu einem Zopf zusammen gebunden, oder offen trägt, das hängt ganz von seiner Laune ab. An seinem Kinn kann man ein nett gepflegtes Bärtchen bewundern.
Seth ist ein Mensch, der lieber Nachts unterwegs ist, und sich auch ansonsten von der Sonne fern, weswegen seine Haut nur minimal gebräunt ist. Sollte er einmal draußen unterwegs sein, so trägt er ganz sicherlich einen seiner Hüte. Mit seinen 1.80 Metern Größe gehört er ganz gewiss nicht zu den Größten, kann sich aber sicherlich nicht mehr als klein bezeichnen.
Am rechten Ohr hat er zwei, am linken drei Ohrlöcher, sowie ein Piercing. Seine Kleidung varriiert sehr stark. Meistens jedoch trägt er schwarz. Und wenn es gerade kein besonderer Anlass ist, so trägt er eine abgewetzte Jeans, alte Schuhe, und eines seiner Zahlreichen Bandshirts.Lederbänder, Ketten, armbänder und ähnlicher Kram sind eine Art Markenzeichen von ihm. Selten geht er ohne eins seiner Bänder aus dem Haus. Auch Lederjacken oder gar -mäntel können des öfteren an ihm bewundert werden. Sollte es zu einer etwas "edlereren" Veranstaltung kommen, so kleidet er sich natürlich auch dem entsprechend.


Merkmale
Ein paar Narben zieren sein Gesicht, die er sich aufgrund von misslungenen Blitzen zzugezogen hat.



Charakter
Freunde bezeichnen den Mann als einen ruhigen Menschen, der sich nicht all zu viel aus Menschenmassen, Ruhm, Ehre der Partys machen würde. Nicht einmal Alkohol trinkt er wirklich. Seth ist ein Zuhörer, jemand, dem man alles erzälen kann und will, selbst wenn man ihm das erste mal begegnet. Er hört zu, er kümmert sich um die Probleme der Menschen in seiner Umgebung, er ist für sie da. Aber er zerbricht sich nicht den Kopf über jedermanns Probleme. An die meisten geht er ganz rational heran, nur wenn es um jemanden geht, der ihm wirklich etwas bedeutet, geht er auch mit Herz und Seele an die Sache.
Seth ist ein Musikmensch. Am liebsten hört er laute und harte Gitarrenklänge, anständiges growlen und schnelle Schlagzeugmusik. Dabei kann er sich am besten Entspannen, so paradox es auch klingen mag. Aber auch ruhigere Stücke mit gutem Hintergrund werden von ihm gerne gehört. Wenn man bedenkt, über was für wechselseitige Fähigkeiten er doch im Grunde verfügt, scheint es ein Wunder zu sein, dass er doch solch ein ruhiger Mensch ist.
Im Grunde genommen ist seine gelassene Art ein Ausgleich zu den Spannungen, denen er afgrund seiner Begabung ausgesetzt ist. Was natürlich keineswegs bedeutet, dass er nicht auch einmal ausrasten kann. Geschieht das, so sollte man sich nicht in seiner Gegend aufhlten. Wer will schon mitten in einem Stromchaos stehen?
Seth ist kein wirklicher Menschenfreund. So manch einen der Menschen würde er liebend gerne blutend auf der Straße liegen sehen. Doch sind dies vor allem jene, die auf seine Rasse, also die Mutanten, einen großen Hass entwickelt haben, und jene auszurotten versuchen. Das ist etwas, das Seth weder verstehen, noch billigen kann. Da dies jedoch nicht für alle Menschen zu trifft ist er ihnen gegenüber eher schützend eingestellt.


Charakterzitat
I stand alone.

And for every question
an answer is found.
Thousands of voices are
screaming new questions out loud.
But I make a stand.
I’m not gonna drown.

For every crossing
where two roads diverged.
I fell one false decision.
But still you find me on this earth.
No matter how far.
I made my way home.

Is it you who’s diverging?
The very next day
all the roads seem to vanish.
You’re still here, so I have to say.
Same story again:

You stand alone

Here I stand alone.
With an innermost freedom
like rivers coming home.
(Here) I stand alone.
Finding trust and forgiveness
In somenone I know.
And this goes to all of my friends:
I am with you and with me - until the end.





Stärken
guter Orientierungssinn
schnell (manche würden sagen "schnell wie der Blitz" wenn auch das übertrieben ist)


Schwächen
wird schnell betrunken
nicht sonderlich stark


Vorlieben
Gewitter
Kaffee
Nachts spazieren gehen
Musik


Abneigungen
Mutantenhasser
Feuer
Möchtegernkommerzmusik
Menschenmassen




Herkunft
Dundalk, Irland

Beruf
Bühnenarbeiter auf Festivals und ähnlichem
Aufsicht in einem Elekrizitätswerk (Aushilfsgenerator bei Problemen)


Familie
Seit er aus dem Haus geworfen wurde, hat er nichts mehr von seiner Familie mit bekommen. Nur seine kleine Schwester hat ihn auf der Straße besucht, ihm warme Kleidung und was zum Essen gebracht. Als sie sich das letzte mal gesehen hatten, hat sie ihm im Weggehen ins Ohr geflüstert, dass sie ihre Kräfte geheim halten werde.
Nach all den Jahren fragt er sich immer noch, über welche Art von Kräften sie wohl verfügt haben mag.
Heute lebt er zusammen mit Amara, die sein ein und alles ist.


Vergangenheit
Im Alter von 12 Jahren entdeckte Seth, der damals noch Gareth genannt wurde, seine Fähigkeiten, als es zu einem Stromausfall im Haus kam, er jedoch nach wie vor Licht und Musik in seinem Zimmer laufen hatte. Zu Anfang erzälte er seinen Eltern nichts davon, doch im Laufe der Monate bekamen sie durch seine Experimente mit den Kräften davon Wind. Seth wurde ohne viel Federlesens aus dem Haus geworfen und musste sich fortan auf der Straße durchschlagen.
Von Anfang an fand er rgendwelche Leute, die sich für den von ihm erzeugten Strom interessierten und ihn so mehr oder minder durchs Leben brachten. Allerdings wurde seine Fähigkeit auch oft genug ausgenutzt, sodass er Heutzutage kein sonderlich positives Bild von den Menschen hat.
"Jeder muss leben können, wie es ihm und seiner Umbebung am besten tut. Ignoriere die, die anders denken und unterstütze jene, denen du helfen kannst." 17 Jahre war er alt, nannte sich inzwischen Seth und war halbtot auf der Straße gelegen, ausgenutzt von jemanden der Strom sparen wollte. Gefunden hatte ihn einer der wenigen Menschen, die ihn als Menschen sah, und nicht als irgendetwas schreckliches, das es zu vernichten galt. Dieser MEnsch zog ihn auf, bis Seth in der Lage war auf eigenen Füßen zu stehen, und zu wissen, was er wollte.
Seitdem steht Seth auf eigenen Füßen, arbeitet hin und wieder immer noch als Stromerzeuger,aber kommt mit den Menschen aus. Die meisten seiner besten Freunde sind Menschen, weswegen er sich jederzeit ohne nachzudenken für sie einsetzen würde.


Gesinnung
Schützer - Pro-Mensch

Schriftfarbe
Dusty Autumn : #A0906A
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Seth Jakobine
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Seth [Devil Hunter] (unfertig)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Next Dimension :: Charaktere :: Ehemalige :: Schützer-
Gehe zu: